Home Wassersportarten Wildwasserrennsport

Neu im Wassersportverzeichnis

Unsere Partner

Wassersportarten - Wassersportarten

Wildwasserrennsport

Wildwasserrennsport ist eine Wettkampfdisziplin des Kanusports. Dabei geht es darum, eine Wildwasserstrecke in kürzester Zeit mit dem Boot zu befahren.

1. Strecken

Wikipedia, Sven JansenDie Streckenlänge liegt beim klassischen Wildwasserrennen bei 4–8 km. Für ein echtes Wildwasserrennen muss das befahrene Gewässer mindestens den Schwierigkeitsgrad III haben, liegt er darunter, spricht man von einen Abfahrtsrennen.

Seit einigen Jahren gibt es neben dem klassischen Rennen, genannt Classic, den so genannten Wildwassersprint. Der Sprint wird auf einer 400–800 m langen Wildwasserstrecke in zwei Läufen gefahren, die Zeit beider Läufe wird dabei addiert.

2. Disziplinen

Gefahren wird in fünf Bootsklassen:
  • Herren Einer-Kajak (kurz K1 oder K I)
  • Damen Einer-Kajak
  • Herren Einer-Canadier (kurz C1 oder C I)
  • Herren Zweier-Canadier (kurz C2 oder C II)
  • Zweier-Canadier Mixed (seit 1982 nur noch auf nationaler Ebene)
Zusätzlich zu den Einzelwettbewerben gibt es Mannschaftsrennen, sowohl über die klassische, als auch über die Sprintdistanz.

Eine Mannschaft besteht aus drei Booten der gleichen Bootsklasse, die gleichzeitig die Strecke befahren. Die Fahrzeit wird gemessen vom Start des ersten bis zur Zielankunft des letzten Bootes.

3. Wettkämpfe

Weltmeisterschaften im Wildwasserrennsport finden seit 1959 alle 2 Jahre jeweils in Jahren mit gerader Jahreszahl statt. Es werden 12 Titel vergeben. Disziplinen sind der im Einer-Kajak (K1) der Frauen und Männer sowie im Einer- und Zweier-Canadier der Männer, jeweils auf der Sprintstrecke und der Langstrecke ("Classic"). Es gibt jeweils einen Einzelwettbewerb und einen Mannschafts-Sprintwettbewerb mit drei Booten.

Darüber hinaus gibt eine Weltcupserie sowie jährlich Europa- und nationale Meisterschaften.

4. Abgrenzung

Wildwasserrennsport ist zu unterscheiden von der olympischen Kanu-Disziplin Kanuslalom, die umgangssprachlich auch "Kanu-Wildwasser" genannt wird.

Partner von Wassersportwelten.de

wassersportweltenHier geht es zu den Partnern von Wassersportwelten.de. weiter